Zubereitung

Die Zubereitung der PeakOats ist wirklich kinderleicht und für Morgenmuffel, Reisende und Workaholics perfekt geeignet. Die Peak Oats werden am Vorabend zubereitet und über Nacht im Kühlschrank eingeweicht. Am nächsten Morgen hast du ein ausgewognes Frühstück, ohne dafür früher aufzustehen. Du kannst noch zusätzlich Früchte, Nüsse oder Joghurt ergänzen. Es gibt so viele Varianten, dass es nie langweilig wird. 

Und so geht's:

1

2

3

4


Fülle den Inhalt deiner PeakOats Packung in das Glass


Füge zwischen 180ml und 220ml deiner Lieblings Milch (wir empfehlen Mandel-, Kokos- oder Sojamilch) hinzu.


Schließe das Glass und schüttel es kräftig und lass es übernacht im Kühlschrank ziehen


Ready when you are! Du kannst bei Bedürfnis noch Joghurt, Früchte, Sirup oder Nüsse als Topping hinzufügen

Bereits vor vielen Jahrhunderten haben Menschen ihre Haferflocken eingeweicht. Hafer hat einen hohen Eiweiß- und Mineraliengehalt. Das Getreide hilft, Deinen Cholesterinspiegel zu senken und ist auch bei Magenproblemen ein bewährtes Hausmittel. Außerdem beugt es Heißhungerattacken vor. Hafer enthält Phytinsäure. Diese Säure bindet Mineralstoffe wie Eisen, Calzium, Magnesium und Zink. Damit werden Deinem Körper diese Nährstoffe vorenthalten. Weichst Du Hafer vor dem Verzehr ein, verringert sich der Gehalt von Phyhtin und setzt so wichtige Nährstoffe frei.